Sächsischer Landtag, Bernhard-von-Lindenau Platz 1
+49 351 4934243
info@martina-jost.de

Schlagwort: Asyl

asyl armin schuster ausländer sexualdelikte banhöfe sachsen martina jost afd dresden

Neue Asyl-Welle: Wo bleibt unsere Sicherheit?

Eindringlich warnt der sächsische CDU-Innenminister Armin Schuster nun vor steigenden „Flüchtlingszahlen“. Für uns Sachsen werde der Asyl-Zustrom der „in Kürze kaum noch zu bewältigen sein, wenn sich gleichzeitig das Gros der Bundesländer bei der Weiterverteilung abgemeldet hat“, betont Schuster gegenüber der „Rheinischen Post“. Täglich sollen mehr als 100 Afghanen, Syrer und Türken illegal aus Tschechien…
Weiterlesen

martina jost afd anfrage queere flüchtlinge regenbogen kompetenz

Gaga-Integration: 427.383 Euro für „aromantische Geflüchtete“

Für die Integration von Asylbewerbern gibt die Kretschmer-Regierung aktuell viel Geld für äußerst fragwürdige Projekte aus. Laut AfD-Anfrage (7/9724) erhalten z.B. mehrere LSBTIAQ*-Vereine insgesamt 427.383 Euro, um „asexuelle“ und „aromantische“ „Geflüchtete“ zu unterstützen. Welche gesundheitliche Störung bei „Aromantikern“ vorliegt und inwiefern sie von der Allgemeinheit gefördert werden müssen, konnte unsere umfassende Recherche leider nicht erhellen.…
Weiterlesen

hartz iv integration ausgaben martina jost

Asyl-Aufnahmeplätze massiv aufgestockt

Die sogenannte „Omikron“-Welle beherrscht Medien und Politik. Neben Corona scheint es innerhalb Deutschlands keine drängenden Themen zu geben. Doch dieser Eindruck täuscht: Wie die Antwort der Staatsregierung auf meine aktuelle Kleine Anfrage „Erweiterung der Plätze in Erstaufnahmeeinrichtungen“ (Drucksache 7/8441) zeigt, rechnen die Behörden offenbar mit einer neuen Asyl-Welle. 584.000 Euro veranschlagt So werden für die…
Weiterlesen

imerlishvili georgier abschiebung flüchtlinge georgien georgier

Die vertuschte Akte Imerlishvili

Seit mehreren Wochen setzen sich Linke, SPD und Grüne öffentlichkeitswirksam für die abgeschobene georgische Familie Imerlishvili ein. Unterstützt werden sie dabei seit geraumer Zeit von großen Teilen der Presselandschaft mit ans Herz appellierenden Homestorys und Reportagen… „Unmenschlich“ sei die nächtliche Abschiebung, „vorbildlich integriert“ die neunköpfige Familie, hieß es immer wieder im seit Wochen andauernden Medienrummel…
Weiterlesen

migranten kretschmer cdu moria asylanten martina jost

Erneut Asyl-Lager abgebrannt: Zur Belohnung nach Deutschland?

Am Mittwoch sind in Sachsen elf vorgeblich minderjährige Asylbewerber aus dem abgebrannten Lager in Moria gelandet. Laut dem Spiegel hat nun in Samos ein Flüchtlingslager gebrannt. Auch hier werde wegen Brandstiftung ermittelt. Martina Jost, migrationspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, erklärt: „Ich finde es skandalös, dass Asylbewerber, die ihr Lager selbst angezündet haben könnten, dafür noch von…
Weiterlesen