Sächsischer Landtag, Bernhard-von-Lindenau Platz 1
+49 351 4934243
info@martina-jost.de

Schlagwort: Transgender

Minderheit Transsexuell Queer drittes Geschlecht

Mehr als 649.000 Euro für Trans-, Inter- und Bisexuelle

Sexuelle Vorlieben waren bisher die Privatangelegenheit der Bürger. Sie gilt es als solche selbstverständlich zu respektieren. Seit einiger Zeit versuchen aber linksgrüne Parteien, einige ausgefallene sexuelle Vorlieben extra mit Steuergeld zu unterstützen. So sollen sogenannte LSBTTIQ-Menschen, also Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender, Intersexuelle und Queere, besonders in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gehoben werden. Eine Anfrage der AfD-Abgeordneten…
Weiterlesen

kinderrechte martina jost afd

Eigenmächtige Geschlechtsumwandlungen für 14-Jährige?

Die sich anbahnende Ampel-Koalition im Bund hat sich in ihrem Sondierungspapier auf Kinderrechte im Grundgesetz verständigt. Darüber hinaus ist von einer Anpassung des Transsexuellengesetzes die Rede. Wohin das führen könnte, zeigt heute die „Welt“ auf, indem sie titelt: „Wenn 14-Jährige ihr Geschlecht selbst bestimmen dürfen“. In dem Artikel wird davor gewarnt, Kindern Geschlechtsumwandlungen „ohne Zustimmung…
Weiterlesen

Minderheit Transsexuell Queer drittes Geschlecht

Transgender: Laute Minderheit nervt die Bürger

Nur fünf Personen haben sich innerhalb eines Jahres in Sachsen offiziell zu Transgender-Menschen erklären lassen. Laut Anfrage (7/7153) der sächsischen Landtagsabgeordneten Martina Jost (AfD) haben sie im Standesamt ihre Geschlechtsangabe von männlich oder weiblich auf „divers“ geändert. Frau Jost, gesellschaftspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, erklärt: „Gerade einmal 0,0001 Prozent der Sachsen wollen Transgender-Menschen sein. Das zeigt,…
Weiterlesen